dba e. v.

 

Deutscher Bundesverband der
Atem-, Sprech- und Stimmlehrer/innen
Lehrervereinigung Schlaffhorst-Andersen e. V.


Willkommen


Sie befinden sich im Bereich:  home / Ueber_uns / Verband / Berufspolitik


Vertretung der berufspolitischen Interessen
der Atem-, Sprech- und Stimmlehrer/innen in Pädagogik und Therapie.

Im gesamteuropäischen Raum begleitet der dba, beobachtet und gestaltet die Weiterentwicklung von Ausbildung und Beruf, erarbeitet Projekte und Aktionen und beteiligt sich an aktuellen politischen, kulturellen und fachspezifischen Debatten.

Mit verwandten Berufsgruppen aus dem medizinisch-therapeutischen und pädagogisch-künstlerischen Bereich sowie mit Institutionen des Berufsfeldes kooperiert der dba. Der Berufsverband ist die Interessensvertretung gegenüber Ministerien und anderen Behörden, Organisationen und Verbänden.

Als von den Gesetzlichen Krankenkassen anerkannter Spitzenverband im Gesundheitswesen und anhörungsberechtigte Organisation für den Bereich Heilmittel zählt der dba zu den „Spitzenorganisationen“ i.S. § 125 Abs. 1 SGB V, denen die Wahrnehmung der Interessen der Heilmittelerbringer aufgegeben ist. Der dba wird eingeladen zu Anhörungen von Bundestag, Bundesregierung, Bundeskartellamt, Gemeinsamem Bundesausschuss (Ärzte und Krankenkassen), Landtagen u. a.

Der dba ist Vertragspartner der Gesetzlichen Krankenkassen auf Bundesebene sowie in allen Bundesländern und Mitglied maßgeblicher gesundheitspolitischer Gremien.


Seite zurück nach oben
© dba Geschäftsstelle        Holstenwall 12        20355 Hamburg         Telefon 040-35713800         Fax 040-35713803        info@dba-ev.de